Sie befinden sich auf: Start
 

Adventsmusik in Baden-Württemberg

Gemeinsam Singen und Musizieren im Advent

Der Landesmusikverband freut sich auf kreative Ideen der Amateurmusikszene entlang der Corona-Auflagen.

Unter dem Motto „b.-w.egen - b.-w.ahren - b.-w.irken – Adventsmusik im ganzen Land“ kommt das Projekt des Landesmusikverbandes Baden-Württemberg und seinen Partnern ins dritte Jahr. Letztes Jahr präsentierten sich Chor-, Orchester- und Kirchenmusikensembles auf 350 Konzertauftritten in 157 Städten und Gemeinden des Landes. Ab dem 1. Oktober 2020 sind die Chor- und Musikensembles wieder aufgerufen, sich für die kommende Adventszeit auf der digitalen Plattform www.adventsmusik-bw.de einzutragen, um für ihre Konzertaktivitäten zu werben.

Der Landesmusikverband und seine Partner sind schon darauf gespannt, welche kreativen Ideen die Ensembles präsentieren werden. Selbstverständlich sollen die von den Landkreisen und Kommunen vorgeschriebenen Auflagen gegen die Ausbreitung des Coronavirus strikt eingehalten werden. Im Trend werden in diesem Jahr wohl kleinere Musik-Formate liegen. Auch virtuelle Formate sollen über die Plattform beworben werden können.

Im Veranstaltungskalender können Musikinteressierte eine Veranstaltung in ihrer Nähe finden. Die Chor- und Orchesterensembles gewinnen so neue Besucherinnen und Besucher – auf lange Sicht womöglich neue Mitglieder.

Trotz der Vorsichtsmaßnahmen rund um die Coronavirus-Pandemie liegt es uns am Herzen, dass unser kulturelles Erbe der Adventslieder auch in der diesjährigen Vorweihnachtszeit zum Tragen kommt. Kaum etwas bringt Menschen näher zusammen als das Hören und gemeinsame Spielen von Liedern. Gerade in Zeiten der Krise ist Musik eine wichtige Trösterin und ermöglicht ganz im Sinne der Weihnachtszeit ein Miteinandersein, trotz Abstand.

Eine starke Amateurmusikszene leistet vor Ort einen wertvollen kulturellen und sozialen Beitrag und bringt verschiedene gesellschaftliche Gruppen zusammen. Die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts ist die Aufgabe der Stunde. Unsere Adventsmusik leistet dazu einen wertvollen Beitrag. 

Zum Seitenanfang springen

Rückblick auf die Adventsmusik 2019

Der Erfolg der Website www.adventsmusik-bw.de verdeutlicht den Reichtum unserer baden-württembergischen Musikkultur

Auf www.adventsmusik-bw.de wurden in der vergangenen Adventszeit die landesweiten Aktivitäten der Amateur- und Kirchenmusikensembles zusammengetragen. Die Anzahl der Adventskonzerte auf der Plattform konnte im zweiten Jahr ihres Bestehens beinahe verdoppelt werden. Über 350 Konzerte in 157 Städten und Kommunen in Baden-Württemberg wurden von den Vereinen, Pfarreien und Ensembles eingetragen. Der Landesmusikverband Baden-Württemberg und seine Partner freuen sich über das hervorragende Ergebnis.

Unter dem Motto „b.-w.egen - b.-w.ahren – b.-w.irken – Adventsmusik im ganzen Land“ wurde nicht nur das kulturelle Erbe der Adventslieder erlebbar, sondern auch deutlich, wie reich die Musiklandschaft Baden-Württembergs ist. Die Amateurmusikpflege im Südwesten Deutschlands wurde 2018 von hoher Stelle, der Deutschen UNESCO-Kommission anerkannt und in das Register Guter Praxisbeispiele der Erhaltung Immateriellen Kulturerbes des Bundesweiten Verzeichnisses aufgenommen. Am Beispiel der Adventskonzerte zeigt die Plattform auf beeindruckende Weise, wie vielfältig die musikalischen Vereinigungen der Amateur- und Kirchenmusik die Vorweihnachtszeit in ihren Heimatorten mitgestalten.

Die Plattform soll auch dazu anregen Besucherinnen und Besucher aktiv einzubinden. Man erhofft sich, dass die Musik- und Chorvereine darüber neue Mitglieder gewinnen, denn jeder findet über die Suchfunktion ein passendes Angebot in seiner Umgebung. Eine starke Amateurmusikszene vor Ort leistet einen unschätzbaren kulturellen, sozialen und sogar wirtschaftlichen Beitrag. Zudem schaffen die Vereine mit ihren Angeboten Begegnungsräume für Menschen jedweden Alters und Herkunft. Ländliche Räume zu stärken ist wichtiges kulturelles und politisches Vorhaben des angebrochenen Jahrzehnts. Unsere Vereine sind schon jetzt vorne mit dabei.

Zum Seitenanfang springen
 
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre Sitzung zu speichern und Ihren Besuch zu analysieren. Weitere Informationen.

OK